Demo 21.10.2023 PSÖ - Stoppt das Massaker in Palästina

Plattform – Palästina Solidarität Österreich: „Stoppt das Massaker am palästinensischen Volk“

Stoppt das Massaker am palästinensischen Volk!

Sofortiger Waffenstillstand und Blockade von Gaza beenden.

Sofortige Zulassung humanitärer Hilfe für die notleidende Bevölkerung.
Nein zu Vertreibung, Besatzung und Apartheid – der Weg zum Frieden führt über Gerechtigkeit
Österreich muss die Verfassung verletzende Unterstützung des israelischen Kolonialismus einstellen und zur Neutralität zurückkehren.
Meinungsfreiheit wiederherstellen, Demoverbote aufheben, Mediengewalt beenden.

Solidarität mit den unterdrückten Palästinenserinnen und Palästinensern ist ein demokratisches Recht.

Mahnwache 11.10.2023 in Solidarität mit den Menschen in Gaza

Statement zur Mahnwache 11.10.2023 in Solidarität mit den Menschen in Gaza

Am 11.10. fand am Stephansplatz in Wien eine kraftvolle Mahnwache mit tausenden Palästinenser*innen, Araber*innen und anderen in Solidarität mit den Menschen in Gaza statt.

On the 11.10., a powerful vigil with thousands of Palestinians, Arabs and others in solidarity with the people of Gaza took place at Stephansplatz in Vienna.

Picknick zum Sommerende mit BDS Austria

Picknick zum Sommerende mit BDS Austria

Wir möchten, dass ihr Teil der Bewegung für ein freies Palästina, gegen Siedlerkolonialismus und Apartheid werdet und laden euch zu einem Picknick mit BDS Austria ein. Wir wollen von euch hören, was ihr für Palästina tun wollt, was ihr über die BDS-Bewegung erfahren wollt und welche Erfahrungen ihr in der schwierigen politischen Landschaft in Österreich gemacht habt. Let’s talk and get to work!

IAW Demo 2023

Join the protest on March 25th, 2023 to support the Palestinian struggle during the Israeli Apartheid Week 2023! Over the past year, the Israeli apartheid regime has intensified its systematic settler-colonial oppression over Palestinian lives and land. We have witnessed a devastating number of Palestinians murdered by the Israeli occupation forces, and targeted extrajudicial killings, […]

Von israelischer Nekropolitik kann man nichts lernen / Nothing to learn from Israeli necropolitics

20.10.22: Aufgebrachte AktivistInnen protestierten lautstark am Schwarzenbergplatz Grund war eine Veranstaltung des österr. Innenministeriums mit dem Titel „Aktuelle Herausforderungen der Terrorismusbekämpfung – Was Österreich daraus lernen kann“. Special Guest war – neben dem Botschafter des Apartheidsstaats – ein israelischer „Counter-terror“ Spezialist, also einer der Planer und Ausführer der israelischen Nekropolitik gegen die PalästinenserInnen. Dieser Boaz […]

Demo-Aufruf,22.1.2020: „Kritik an Vertreibung und Kolonialismus muss erlaubt bleiben!

Wann: 22.1.2020, 16.30 bis 18.30 UhrWo: Stephansplatz, WienVeranstalter: Palästina Solidarität Österreich Anlässlich des drohenden Anti-BDS-Beschlusses der österreichischen Regierung, ist nächste Woche eine Demonstration der Plattform Palästina Solidarität Österreich geplant. Kommt und erhebt eure Stimmen. Der Einsatz für Menschenrechte in Palästina und die Meinungsfreiheit in Österreich ist unser aller demokratisches Recht und muss verteidigt werden! Boycott Israel.Free, free […]

Fotoaustellung „Palästina von innen“ mit Filmemacher C. Pirovano

Im Rahmen eines Infotisches in der Wiener Innenstadt zeigt der argentinische Filmemacher des Dokumentarfilms ¡Yallah!¡Yallah!, Cristian Pirovano, eine Auswahl an Fotoaufnahmen, die er während seiner Zeit in Palästina gemacht hat. Welche Hindernisse und Schwierigkeiten hatte er während der Dreharbeiten im besetzten Palästina? Wie kam der Film bei seinen unzähligen Filmvorführungen europaweit an? All das und […]

Aufruf der Palästina Solidarität Österreich: Kritik am politischen Zionismus muss erlaubt bleiben – nein zur amtlichen Diffamierung von Muslimen und linkem Antikolonialismus!

English below! Unterstützt den Aufruf der Palästina Solidarität Österreich! Staatliche Diffamierung in Österreich 2019 –Wir stellen uns dagegen! Der sogenannte Antisemitismusbericht 2018 der damaligen österreichischen Bundesregierung folgte dem repressiven Trend rechtsnationalistischer Regierungen in Europa, bestimmte Gruppen in der Bevölkerung und bestimmte politische Kampagnen durch Denunzierung, Diffamierung und Diskreditierung zu ächten. Schon die SPÖ/ÖVP Vorgängerregierung hatte […]