SAVE THE DATE!

The Israeli Apartheid Week is back!Join us from March 21st until April 18th under the banner United Against Racism. This year we celebrate cultures of resistance, exploring the intersectional ties between the Palestinian liberation struggle and global struggles for justice.https://buff.ly/3tgotVD#UnitedAgainstRacism

Wie Österreich über den Mars den Naqab kolonisiert

Während die palästinensischen Beduinen im Negev/Naqab gegen den israelischen Landraub ankämpfen, brüstet sich die österreichische Weltraumbehörde mit ihrer Beteiligung an einem Marslandungsforschungsprojekt in diesem Gebiet. (English below) Es finden Massenverhaftungen in beduinischen Dörfern des Naqab statt. Die israelische Armee hat mehr als 80 PalästinenserInnen, unter ihnen Minderjährige festgenommen. Zuletzt rief ein israelischer General sogar zur […]

Gegen die Reinwaschung israelischer Verbrechen durch Kunst

An Herrn Bürgermeister Leitenberger !
An den Gemeinderat von Leibnitz !

Im Rahmen des alljährlichen Leibnitzer Jazz-Festivals wird diesen Herbst am 2.10. ein Schwerpunkt „Israel“ gesetzt. Zu diesem Festival hat der israelische Botschafter in Österreich Mordechai Rodgold sein Kommen angekündigt.
Als BDS Austria, AktivistInnen einer weltweiten Kampagne, die sich für die Rechte der PalästinenserInnen einsetzt, protestieren wir gegen diesen Versuch der Reinwaschung Israels von den Verbrechen an der palästinensischen Bevölkerung. Israel will Kunst als ein Mittel missbrauchen, um sich als menschrechtlich und demokratisch sauberer Staat zu präsentieren.

Read more about Gegen die Reinwaschung israelischer Verbrechen durch Kunst

Kundgebung_Nakba_Tag_behördlich_untersagt

Kundgebung – Nakba Tag – behördlich untersagt

Untersagung der Kundgebung für den 15.05.2021 um 14:00 am Viktor Adler Markt in Wien/Favoriten per Bescheid das LPD Wien.   Die unter dem ehemaligen sozialdemokratischen Bundeskanzler Kern und seinen MinisterInnen erkennbare Tendenz sich völlig mit dem siedlerkolonialem Apartheidstaat Israel zu solidarisieren, ist durch die aktuelle türkis-grüne Regierungskoalition und Bundeskanzler Kurz nicht mehr zu leugnen. Längst […]

Redebeitrag - Demo gegen die Vertreibung der PalästinenserInnen aus Jerusalem

Redebeitrag – Demo: Nein zur Vertreibung von PalästinenserInnen aus Jerusalem

Unsere Rede auf der Demo gegen die Vertreibung der PalästinenserInnen aus Jerusalem (12.05.2021): „Nie wieder“, so hieß es einmal, würde diese Gesellschaft erinnern.„Nie wieder“, so versprach diese Gesellschaft, sie würde nicht mehr untätig sein.Aber „nie wieder“, versprach diese Gesellschaft und brach ihr Wort.Heute heißt es:„IHR wieder“. Im doppelten Sinne der Aussage und Anklage.„Ihr“, die nicht […]

Israeli Apartheid Week 2021

Die 16. Israeli Apartheid Week, die weltweit in unzähligen Ländern und Städten auf das unhaltbare Unrecht von Apartheid, Staatsrassismus, Besatzung und Siedlerkolonialismus Israels gegenüber der palästinensischen Bevölkerung aufmerksam macht, fand auch dieses Jahr in Wien statt.

Keine Präventivhaft – Keine Haft ohne Anklage – Nicht in Palästina und nicht in Österreich!

Die Repressionsmaßnahmen der letzten Jahre, doch insbesondere die Maßnahmen des Novembers 2020, müssen wir auch als einen weiteren alarmierenden Trend der „Israelisierung“ der österreichischen Politik hinweisen.Es ist kein Geheimnis, dass die Regierungen in Europa und die österreichischen Regierungen der letzten Jahre mit den israelischen Regierungen eine besonders enge Verbindung pflegen[1][2][3][4][5]. Diese Freundschaft geht anscheinend so […]

SHUT ELBIT DOWN

[English & Deutsch] BDS AktivistInnen haben vor dem #ELBIT -Ableger „ESLAIT“ gefordert, dass die israelischen Massenmorde gegen die PalästinenserInnen nicht weiter bewaffnet werden. #ShutElbitDown     WER IST ELBIT SYSTEMS?   Israels größtes Rüstungsunternehmen, Elbit Systems, profitiert von der Besatzung Gazas und der dadurch verbundenen Möglichkeit Killerdrohnen, weißen Phosphor, ScharfschützInnenmunition und Kampflugzeugsteile durch die israelische […]

BDS Austria fragt nach

BDS Austria fragt nach

Vor zwei Monaten wurden die Ergebnisse der Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen bekanntgegeben und die Anzahl der Bezirksrät:innen aus Ihrer Partei kundgemacht. Mittlerweile werden die ersten Anträge eingebracht. Somit ergeben sich für uns als Menschenrechtsaktivist:innen einige Fragen zu Ihren zukünftigen Politiken als Partei, die eine friedenspolitische Gesinnung verfolgt …

Protest ⎜Schluss mit der österreichischen Unterordnung unter US-israelische Interessen

Nein• zum Cyber-Manöver mit Israel• zu Waffengeschäften und militärischer Kooperation mit Israel• zur Überwachungs-Apps aus Israel unter Vorwand von Corona• zur Rechtfertigung von Besatzung, Vertreibung und Kolonialismus sowie Verleumdung und Unterdrückung von Israel-Kritik• zur Übernahme israelischer „Sicherheits“ideologie, die Widerstand gegen Unrecht als Terror diffamiert sowie MuslimInnen und AraberInnen zu FeindInnen macht Unter Bundeskanzler Kreisky betrieb […]