Anzeige der Stadt Wien gegen die Menschenrechtskampagne BDS

[English below]   Die Stadt Wien hat über eine Rechtskanzlei die Kampagne BDS Austria wegen eines von Unbekannt in Wien angebrachten Plakats auf den Streitwert von 35.000 Euro angezeigt. Jenes Plakat zeigt den israelischen Sperrwall mit einem Graffiti „Free Palestine“, dahinter die Stadt Al-Quds/Jerusalem, verdeckt vom Sperrwall. Am Plakat stehen die Worte: „VISIT APARTHEID“. Da […]

BOYKOTTIERT Hewlett Packard!

HP Inc und HP Enterprises, die aus Hewlett-Packard Company hervorgegangen sind, gehören zu den größten IT-Unternehmen der Welt, hierzulande vor allem bekannt als Anbieter von Druckern, Laptops, Tablets, PCs samt entsprechendem Zubehör. HP Inc und HP Enterprises sind darüber hinaus eine der wichtigsten Anbieter von Informationstechniken und Dienstleistungen für den israelischen Militär- und Sicherheitssektor. Diese […]

BDS-Intervention

Zwei Aktivistinnen intervenierten bei Buchpräsentation und machten deutlich: Es gilt den Missgebrauch der palästinensischen Identität zu durchschauen und ihm entgegenzutreten und die Forderungen von BDS zu verbreiten! Am Abend des 02.11.2020 wurde die Stadt Wien Zeuge einer Massenerschießung mit vier Toten und mehreren Verletzten. Ein Polizist wurde während des Angriffs von einem Palästinenser gerettet und […]

Inszenierung eines israelischen Checkpoints vor dem Bundesheer-Shop

Am 15. September 2021 eröffnete das Bundesheer den Shop „Checkpoint Mahü“ in der Wiener Mariahilfer Straße. Als Protest darauf haben wir beschlossen, unseren eigenen israelischen Checkpoint vor dem Shop zu inszenieren, und auf die Verbindungen zwischen dem österreichischen Heer und der IDF aufmerksam zu machen.

BDS-Statement zum Bundesheer-Checkpoint in der Mahü

Read more about Inszenierung eines israelischen Checkpoints vor dem Bundesheer-Shop

Gegen die Reinwaschung israelischer Verbrechen durch Kunst

An Herrn Bürgermeister Leitenberger !
An den Gemeinderat von Leibnitz !

Im Rahmen des alljährlichen Leibnitzer Jazz-Festivals wird diesen Herbst am 2.10. ein Schwerpunkt „Israel“ gesetzt. Zu diesem Festival hat der israelische Botschafter in Österreich Mordechai Rodgold sein Kommen angekündigt.
Als BDS Austria, AktivistInnen einer weltweiten Kampagne, die sich für die Rechte der PalästinenserInnen einsetzt, protestieren wir gegen diesen Versuch der Reinwaschung Israels von den Verbrechen an der palästinensischen Bevölkerung. Israel will Kunst als ein Mittel missbrauchen, um sich als menschrechtlich und demokratisch sauberer Staat zu präsentieren.

Read more about Gegen die Reinwaschung israelischer Verbrechen durch Kunst

Protestaktionen trotz behördlicher Verbote | Nakba Tag 2021

Aktivist:innen haben uns dieses Video zukommen lassen. Aus deren Sicht ist der Gleichstand wieder hergestellt, denn die drei von den Behörden verbotene Kundgebungen zur Solidarität mit Palästina und in Gedenken an die Nakba wurden durch drei unangemeldete und lautstarke Kundgebungen an drei verschiedenen Orten in Wien ersetzt. Auf allen unangemeldeten Kundgebungen haben sich Black-Power Aktivist:innen, […]

Kundgebung_Nakba_Tag_behördlich_untersagt

Kundgebung – Nakba Tag – behördlich untersagt

Untersagung der Kundgebung für den 15.05.2021 um 14:00 am Viktor Adler Markt in Wien/Favoriten per Bescheid das LPD Wien.   Die unter dem ehemaligen sozialdemokratischen Bundeskanzler Kern und seinen MinisterInnen erkennbare Tendenz sich völlig mit dem siedlerkolonialem Apartheidstaat Israel zu solidarisieren, ist durch die aktuelle türkis-grüne Regierungskoalition und Bundeskanzler Kurz nicht mehr zu leugnen. Längst […]