occupied opinions

Das Sprech- und Aufenthaltsverbot für Rasmea Odeh ist eines Rechtstaates nicht würdig

In einem „Rechtsstaat“ genügt leider oft schon ein unbegründeter Vorwurf, um kritische Stimmen mundtot zu machen. Das zeigt auch das restriktive Vorgehen gegen Rasmea Odeh. Die 72 jährige Palästinenserin hätte vergangenen Freitag am 15.3.2019 in Berlin einen Vortrag zum Thema „Frauen im Befreiungskampf“ halten sollen. Nun hat ihr die Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport […]

Veranstaltung mit Mitstreiter Nelson Mandelas und ehemaligen Minister Südafrikas, Ronnie Kasrils, 29.3.2019

⬇ English ⬇ عربي Vortrag und Diskussion mit Ronnie Kasrils Wann: Freitag, 29.03.2019, 18.30 Uhr. UPDATE: Achtung neue Location: Veranstaltung mit Ronnie Kasrils findet jetzt im Kent statt! Trotz bestätigter Reservierungsanfrage hat uns das Hotel Triest den Raum für die Podiumsdiskussion mit Ronnie Kasrils gekündigt. Die Veranstaltung findet dennoch wie geplant statt: Freitag, den 29.03.2019 um […]

Demonstrationsaufruf: 23.3.2019, 14 Uhr

⬇ Türkçe ⬇ عربي ⬇ English ⬇ Demonstrationsaufruf ! 23.3.2019, 14 Uhr! Start: US-Botschaft, Bolthmanngasse 15, 1090 WienZiel: Botschaft des israelischen Apartheidstaates Im Rahmen der Israeli Apartheid Week 2019 rufen wir unter dem Motto „Stop Arming Colonialism“ zur Demonstration auf, die uns von der Botschaft der USA zur Botschaft des israelischen Apartheidstaates führt. Die USA waren und sind – unabhängig der jeweiligen […]

Zum Weltfrauentag 2019

TAKE BACK THE STREETS – of Haifa, Nablus, Gaza, Al-Quds, Al-Khalil, Jenin. Solidarität mit den Palästinenserinnen, die unter der brutalen israelischen Besatzung leiden und tagtäglich Widerstand gegen diese leisten. Und überall sonst, wo Frauen dafür kämpfen, ihr Leben selbstbestimmt und frei von Unterdrückung und Diskriminierung zu leben. NO ONE IS FREE WHEN OTHERS ARE OPPRESSED.

Intervention gegen die Einladungspolitik der Rosa Luxemburg Konferenz Wien 2019

(English below) Update 09.03.2019: zum Hintergrund der Intervention BDS Austria hatte sich fristgerecht als Mitträgerin und Teilnehmerin an der Rosa Luxemburg Konferenz in Wien angemeldet. Ohne eine plausible Erklärung wurde die Anmeldung mit einem Infotisch vertreten zu sein, abgelehnt, die entrichtete Anmeldegebühr wieder retouniert. Zur Abschluss-Podiumsdiskussion „Wer sich nicht bewegt…“ verlas eine Aktivistin von BDS […]

Save the date – Israeli Apartheid Week 2019 in Wien vom 23.-29.03.2019

Auch 2019 ist BDS Austria wieder im Rahmen der international stattfindenden Israeli Apartheid Week (IAW) aktiv – und das heuer schon zum fünften Mal. Das weltweite Motto der diesjährigen IAW lautet „Stop Arming Colonialism“. Folgende Veranstaltungen werden in Wien zur IAW 2019 stattfinden: Samstag, 23.03.2019, 14 – 16 Uhr: Kundgebung Start: US-Botschaft, Boltzmanngassse 16, 1090 […]

Steirische Friedensplattform: „Friedensorganisationen lehnen Sicherheitstrainings durch Israelische Privatfirma in Mureck strikt ab“

Diese Woche eröffnet im steirischen Mureck die „International Security Academy – Israel“ (kurz ISA – Israel) eine „Sicherheitsakademie“. Der private Sicherheitsdienst ISA – Israel wurde 1987 von Mirza David, einem hohen Offizier des israelischen Geheimdienstes, gegründet und bietet in der Steiermark nun ein „First-Responder-Ausbildungsprogramm“ in Selbstschutztechnicken für Zivilpersonen an. (1) Morgen Mittwoch, 19.12.2018, mittags ist […]

5 Fragen an die SpitzenkanditatInnen der „Die Grünen“

Wir waren neugierig und haben den fünf Die Grünen SpitzenkandidatInnen Birgit Hebein, David Ellensohn Peter Kraus, Marihan Abensperg-Traun und Benjamin Kaan folgende Fragen gestellt: 1. Die palästinensische Ortschaft Khan al-Ahmar in der von Israel besetzten Westbank ist unmittelbar von der Zerstörung durch israelische Behörden und das Militär bedroht. Die fast 200 Einwohner, darunter 92 Kinder, sollen zwangsweise umgesiedelt werden. Die Schule und […]

Israelischer Apartheidstaat – RAUS AUS DER UNI WIEN! #ApartheidOffCampus

English below Vom 15. bis 17. November 2018 veranstaltet die ÖH – Österreichische Hochschüler_innenschaft den Kongress „Confronting Antisemitism“(1) an der Universität Wien. Mitveranstalter ist dabei auch die Israelische Botschaft in Österreich.(2)   Historisch betrachtet müssten wir den Ort der Veranstaltung – die Universität Wien – für ihre beharrliche Kontinuität beglückwünschen, immer auf der falschen Seite […]

Offener Brief an das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

  Sehr geehrter anonymer Verfasser, sehr geehrte anonyme Verfasserin des Statements zu BDS Austria des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstands,   aufgrund der österreichischen Vergangenheit und Gegenwart steht außer Frage, dass eine Institution wie das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstand (DÖW) eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe erfüllt. Der langjährige ehemalige Bürgermeister von Wien, Michael Häupl, bezeichnete das DÖW […]