Wien, die nicht für alle so lebenswerte Stadt – oder: Skandale, die keine sein dürfen

Nachbetrachtungen zur Israeli Apartheid Week 2019 ENGLISH BELOW! Die österreichische Hauptstadt Wien wurde zum wiederholten Male zur lebenswertesten Metropole der Welt gekürt.1 Das ist schön. „Wien ist anders“, schreibt sich Wien selbst auf die Fahnen. Und in einem Punkt ist die Stadt Wien tatsächlich anders als London, New York, Paris oder Tel Aviv. Nirgendwo sonst […]

Ronnie Kasrils: Offener Brief an den Bürgermeister und Gemeinderatsvorsitzenden Wiens

Open letter to the mayor of Vienna ▶▶ English below! Offener Brief an den Bürgermeister Wiens, Dr. Michael Ludwig und an den Gemeinderatsvorsitzenden, Mag. Thomas Reindl.================== Sehr geehrter Bürgermeister Michael Ludwig,sehr geehrter Thomas Reindl, Vorsitzender des Gemeinderats der Stadt Wien,sehr geehrte Mitglieder des Gemeinderats, ich habe die Ehre, als Gast in Ihrer historischen und schönen Stadt zu […]

Intervention gegen die Einladungspolitik der Rosa Luxemburg Konferenz Wien 2019

(English below) Update 09.03.2019: zum Hintergrund der Intervention BDS Austria hatte sich fristgerecht als Mitträgerin und Teilnehmerin an der Rosa Luxemburg Konferenz in Wien angemeldet. Ohne eine plausible Erklärung wurde die Anmeldung mit einem Infotisch vertreten zu sein, abgelehnt, die entrichtete Anmeldegebühr wieder retouniert. Zur Abschluss-Podiumsdiskussion „Wer sich nicht bewegt…“ verlas eine Aktivistin von BDS […]

5 Fragen an die SpitzenkanditatInnen der „Die Grünen“

Wir waren neugierig und haben den fünf Die Grünen SpitzenkandidatInnen Birgit Hebein, David Ellensohn Peter Kraus, Marihan Abensperg-Traun und Benjamin Kaan folgende Fragen gestellt: 1. Die palästinensische Ortschaft Khan al-Ahmar in der von Israel besetzten Westbank ist unmittelbar von der Zerstörung durch israelische Behörden und das Militär bedroht. Die fast 200 Einwohner, darunter 92 Kinder, sollen zwangsweise umgesiedelt werden. Die Schule und […]

NEIN! zur menschenverachtenden EU-Kooperation mit dem israelischen Apartheidstaat

Statement in English here. Die europäische Union stellt sich gerne als Hüterin der Demokratie und der Menschenrechte dar. Tatsächlich werden auch viele der anwesenden AußenministerInnen der Ansicht sein, dass sie selbst und ihr Land zu den „Guten“ gehören. Fakt ist jedoch, dass EU-Mitgliedsstaaten mit zweierlei Maß messen, wenn es um sogenannte Fragen der Sicherheit auf […]

Trotz wiederholter Absage, Infotisch vor dem Südwind-Straßenfest 2018

Trotz wiederholter Absage, Infotisch vor dem Südwind-Straßenfest, 26.5.2018 ab 14 Uhr, Alser Straße vis à vis Wickenburggasse (beim Ostarrichi-Park, Eingang Altes AKH, siehe Foto) Zum dritten Mal in Folge schließt Südwind die Teilnahme von BDS am jährlichen Straßenfest aus. Hat der Vorstand von Südwind im ersten und zweiten Jahr noch „politisch“ argumentiert (siehe Offener Brief, […]

Stiller Protest: Erzdiözese Wien feiert „70 Jahre Israel“!

Während am Tag zuvor über 100 Palästinenser*innen am „Great Return March“ von der israelischen Armee erschossen und über 2000 (großteils Jugendliche) teilweise schwer verletzt wurden, feiert die Erzdiözese Wien „70 Jahre Staat Israel“. Quelle: Screenshot: https://www.theologischekurse.at/site/veranstaltungen/70-jahre-staat-israel Es gab dazu vor der Erzdiözese Wien einen kurzen stillen Protest. „Du sollst nicht töten – außer das Töten […]

Statement der Aktivistinnen von BDS Austria zum Weltfrauentag 2018

In den sozialen Netzwerken verbreitet sich gerade ein Aufruf im Zusammenhang mit einer Veranstaltung für den Weltfrauentag am 8. März 2018 in Österreich, die verschiedene, eigentlich widersprüchliche Gesinnungen einfordert (siehe Screenshot). Als Menschenrechtsaktivistinnen sind wir Aktivistinnen von BDS Austria äußerst verärgert darüber, wie Feminismus als Haltung und Praxis, die sich für Gleichberechtigung einsetzen sollte, dazu missbraucht wird, […]

Updates: Veranstaltung mit Farid Esack am 30.6.2017 findet entgegen Vienna Online auf jeden Fall statt!

Updates und Richtigstellung! ARCOTEL Wimberger Wien stornierte unseren Vertrag für unsere Veranstaltung am 30.6.2017 mit Farid Esack, dem ehemaligen Gleichstellungsbeauftragten der Regierung Nelson Mandelas. Unsere Presseaussendung in der APA – Austria Presse Agentur: https://www.ots.at/…/ehemaliger-gleichstellungsbeauftragter… VIENNA.AT – Vienna Online schrieb dazu in deren Beitrag und begründete die Absage wie folgt: “Unter Druck gesetzt”: Israelkritischer Vortrag in […]

Erklärung in eigener Sache zu tätlichen Angriffen auf BDS Austria

Seit der Gründung von BDS Austria als lokale Gruppe der internationalen Boykottkampagne im Mai 2014 wurden wir mehrfach physisch bedrängt und angegriffen. Die Angriffe reichen von einfachen Sachbeschädigungen an unseren Infotischen (1) bis hin zu leichten körperlichen Übergriffen wie spucken, Werfen von Gegenstände, aber auch Ohrfeigen und Kinnhaken. Diese Angriffe kamen zumeist aus dem Milieu […]