17. April 2020 - Tag der palästinensischen Gefangenen

Aktion zum Tag der palästinensischen Gefangenen am 17. April 2020

Heutige Aktion zum Tag der palästinensischen Gefangenen am 17. April, am Platz der Menschen ohne Rechte. “And, if I know anything at allIt’s that a wall is just a wallAnd nothing more at allIt can be broken down.”– Assata Shakur 17. April 2020 – Tag der palästinensischen GefangenenIn den Gefängnissen des israelischen Apartheidregimes werden derzeit […]

Untersagte Versammlung – Tag der palästinensischen Gefangenen (17. April 2020)

⬇ Short version in English ⬇ +++ BEHÖRDLICH UNTERSAGT +++ Für den Freitag 17. April 2020 wurde eine Kundgebung unter berücksichtigung aller versammlungsrechtlicher Apsekte fristgerecht angezeigt. Trotz allgemeiner und spezieller, anlässlich des Coronavirus (COVID-19), Gewährleistung des Schutzes der Gesundheit, Leib und Lebens, durch verpflichtendes Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie der Einhaltung eines Abstandes von mind. 1m […]

Intervention gegen die Einladungspolitik der Rosa Luxemburg Konferenz Wien 2019

(English below) Update 09.03.2019: zum Hintergrund der Intervention BDS Austria hatte sich fristgerecht als Mitträgerin und Teilnehmerin an der Rosa Luxemburg Konferenz in Wien angemeldet. Ohne eine plausible Erklärung wurde die Anmeldung mit einem Infotisch vertreten zu sein, abgelehnt, die entrichtete Anmeldegebühr wieder retouniert. Zur Abschluss-Podiumsdiskussion „Wer sich nicht bewegt…“ verlas eine Aktivistin von BDS […]

Protestaktion gegen Rede der israelischen Botschafterin an der Universität Graz

Am Donnerstag, den 19. Oktober 2017, war die israelische Botschafterin in Österreich, Talya Lador-Fresher, von der Karl-Franzens-Universität Graz eingeladen, um eine Rede zum Thema „Israel und der Mittlere Osten“ zu halten. Einige BDS-Aktivist*innen fanden sich ein, um die Botschafterin mehrmals zu unterbrechen und auf Israels andauernde Verletzung des Völkerrechts hinzuweisen. Durch die freundliche Einladung offizieller […]

Statement anlässlich des heutigen Vortrags von Ayelet Shaked am Juridicum

Kein Podium für die rassistische Ministerin Ayelet Shaked! Stoppt rechtsextreme Hasspolitiker_innen an der Uni Wien! Wir protestieren gegen den Vortrag und die Anwesenheit der israelischen Justizministerin Ayelet Shaked an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien heute, am 15. Februar 2017. Anders als es der Titel ihres Vortrags “Protecting Human Rights While Countering Terrorism – The […]