Israeli Apartheid Week 2021

Die 16. Israeli Apartheid Week, die weltweit in unzähligen Ländern und Städten auf das unhaltbare Unrecht von Apartheid, Staatsrassismus, Besatzung und Siedlerkolonialismus Israels gegenüber der palästinensischen Bevölkerung aufmerksam macht, fand auch dieses Jahr in Wien statt.

Keine Präventivhaft – Keine Haft ohne Anklage – Nicht in Palästina und nicht in Österreich!

Die Repressionsmaßnahmen der letzten Jahre, doch insbesondere die Maßnahmen des Novembers 2020, müssen wir auch als einen weiteren alarmierenden Trend der „Israelisierung“ der österreichischen Politik hinweisen.Es ist kein Geheimnis, dass die Regierungen in Europa und die österreichischen Regierungen der letzten Jahre mit den israelischen Regierungen eine besonders enge Verbindung pflegen[1][2][3][4][5]. Diese Freundschaft geht anscheinend so […]

SHUT ELBIT DOWN

[English & Deutsch] BDS AktivistInnen haben vor dem #ELBIT -Ableger „ESLAIT“ gefordert, dass die israelischen Massenmorde gegen die PalästinenserInnen nicht weiter bewaffnet werden. #ShutElbitDown     WER IST ELBIT SYSTEMS?   Israels größtes Rüstungsunternehmen, Elbit Systems, profitiert von der Besatzung Gazas und der dadurch verbundenen Möglichkeit Killerdrohnen, weißen Phosphor, ScharfschützInnenmunition und Kampflugzeugsteile durch die israelische […]

BDS Austria fragt nach

BDS Austria fragt nach

Vor zwei Monaten wurden die Ergebnisse der Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen bekanntgegeben und die Anzahl der Bezirksrät:innen aus Ihrer Partei kundgemacht. Mittlerweile werden die ersten Anträge eingebracht. Somit ergeben sich für uns als Menschenrechtsaktivist:innen einige Fragen zu Ihren zukünftigen Politiken als Partei, die eine friedenspolitische Gesinnung verfolgt …

Protest ⎜Schluss mit der österreichischen Unterordnung unter US-israelische Interessen

Nein• zum Cyber-Manöver mit Israel• zu Waffengeschäften und militärischer Kooperation mit Israel• zur Überwachungs-Apps aus Israel unter Vorwand von Corona• zur Rechtfertigung von Besatzung, Vertreibung und Kolonialismus sowie Verleumdung und Unterdrückung von Israel-Kritik• zur Übernahme israelischer „Sicherheits“ideologie, die Widerstand gegen Unrecht als Terror diffamiert sowie MuslimInnen und AraberInnen zu FeindInnen macht Unter Bundeskanzler Kreisky betrieb […]

Redebeitrag - Black Lives Matter Demo

Redebeitrag Black Lives Matter Demo Wien

⬇ English version ⬇ Unser Redebeitrag bei der Black Lives Matter Demo gegen Polizeigewalt in Wien. From Minneapolis to Palestine – Police brutality is a crime. “The man does not beat your head because you got a Cadillac or because you got a Ford; he beats you because you’re black!”Imam Jamil Abdullah al-Amin (H. Rap […]

17. April 2020 - Tag der palästinensischen Gefangenen

Aktion zum Tag der palästinensischen Gefangenen am 17. April 2020

Heutige Aktion zum Tag der palästinensischen Gefangenen am 17. April, am Platz der Menschen ohne Rechte. “And, if I know anything at allIt’s that a wall is just a wallAnd nothing more at allIt can be broken down.”– Assata Shakur 17. April 2020 – Tag der palästinensischen GefangenenIn den Gefängnissen des israelischen Apartheidregimes werden derzeit […]

Untersagte Versammlung – Tag der palästinensischen Gefangenen (17. April 2020)

⬇ Short version in English ⬇ +++ BEHÖRDLICH UNTERSAGT +++ Für den Freitag 17. April 2020 wurde eine Kundgebung unter berücksichtigung aller versammlungsrechtlicher Apsekte fristgerecht angezeigt. Trotz allgemeiner und spezieller, anlässlich des Coronavirus (COVID-19), Gewährleistung des Schutzes der Gesundheit, Leib und Lebens, durch verpflichtendes Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie der Einhaltung eines Abstandes von mind. 1m […]

Wien, die nicht für alle so lebenswerte Stadt – oder: Skandale, die keine sein dürfen

Nachbetrachtungen zur Israeli Apartheid Week 2019 ENGLISH BELOW! Die österreichische Hauptstadt Wien wurde zum wiederholten Male zur lebenswertesten Metropole der Welt gekürt.1 Das ist schön. „Wien ist anders“, schreibt sich Wien selbst auf die Fahnen. Und in einem Punkt ist die Stadt Wien tatsächlich anders als London, New York, Paris oder Tel Aviv. Nirgendwo sonst […]

occupied opinions

Das Sprech- und Aufenthaltsverbot für Rasmea Odeh ist eines Rechtstaates nicht würdig

In einem „Rechtsstaat“ genügt leider oft schon ein unbegründeter Vorwurf, um kritische Stimmen mundtot zu machen. Das zeigt auch das restriktive Vorgehen gegen Rasmea Odeh. Die 72 jährige Palästinenserin hätte vergangenen Freitag am 15.3.2019 in Berlin einen Vortrag zum Thema „Frauen im Befreiungskampf“ halten sollen. Nun hat ihr die Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport […]