Neuer Ort unserer Veranstaltung am 30.6.2017 mit Prof. Farid Esack

Update: Neuer Ort für unsere Panel Diskussion „Israel & Apartheid South Africa – How Valid are the Comparisons?“ mit Prof. Farid Esack:

Der Vortrag „Israel & Apartheid South Africa – How Valid are the Comparisons?“ mit Prof. Farid Esack findet kommenden Freitag, am 30. Juni 2017 um 18.30 im ÖAB (Österreichisch-Arabisches Begegnungszentrum)Kegelgasse 25 / Ecke Blattgasse, 1030 Wien, statt.
*Programmergänzung*

Neben Prof. Farid Esack wird auch der Lateinamerikaexperte und langjährige Aktivist Leo Gabriel ebenfalls am Podium sitzen. Er wird im Namen der Informationgruppe Lateinamerika (IGLA) Bedingungen für antirassistische und demokratische Prozesse am Beispiel Lateinamerikas beschreiben.

GANZ WICHTIG: Bitte unbedingt allfällige Updates auf unserer Facebook-Seite, via Newsletter oder unter http://bds-info.at/FaridEsack/ zu verfolgen. Wer die Ereignisse rund um die diesjährige IAW und insbesondere die Versuche, den Vortrag der palästinensischen Rechtsanwältin Salma Karmi-Ayyoub über „Apartheid und seine Anwendbarkeit auf Israel/Palästina”  zu verhindern, mitbekommen hat, weiß, dass es dafür gute Gründe gibt.

Weiters haben wir eine kleine Kostprobe von Farid Esack zusammengestellt:

Event Teaser: Farid Esack zum Thema „Existenzrecht“:  https://www.youtube.com/watch?v=kUbnDTDH2Ns

Nähere Infos und Ankündigungsschreiben über die Veranstaltung unter: http://bds-info.at/veranstaltungsankuendigung-farid-esack-30-06-2017/

Post Author: Marcozaid