5 Fragen an die SpitzenkanditatInnen der „Die Grünen“

Wir waren neugierig und haben den fünf Die Grünen SpitzenkandidatInnen Birgit Hebein, David Ellensohn Peter Kraus, Marihan Abensperg-Traun und Benjamin Kaan folgende Fragen gestellt: 1. Die palästinensische Ortschaft Khan al-Ahmar in der von Israel besetzten Westbank ist unmittelbar von der Zerstörung durch israelische Behörden und das Militär bedroht. Die fast 200 Einwohner, darunter 92 Kinder, sollen zwangsweise umgesiedelt werden. Die Schule und […]

Israelischer Apartheidstaat – RAUS AUS DER UNI WIEN! #ApartheidOffCampus

English below Vom 15. bis 17. November 2018 veranstaltet die ÖH – Österreichische Hochschüler_innenschaft den Kongress „Confronting Antisemitism“(1) an der Universität Wien. Mitveranstalter ist dabei auch die Israelische Botschaft in Österreich.(2)   Historisch betrachtet müssten wir den Ort der Veranstaltung – die Universität Wien – für ihre beharrliche Kontinuität beglückwünschen, immer auf der falschen Seite […]

Offener Brief an das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands (DÖW)

  Sehr geehrter anonymer Verfasser, sehr geehrte anonyme Verfasserin des Statements zu BDS Austria des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstands,   aufgrund der österreichischen Vergangenheit und Gegenwart steht außer Frage, dass eine Institution wie das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstand (DÖW) eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe erfüllt. Der langjährige ehemalige Bürgermeister von Wien, Michael Häupl, bezeichnete das DÖW […]

Aufruf zum Protest und zur Solidarität: Steirischer Justizskandal

Aufruf zum Protest und zur Solidarität: Steirischer Justizskandal – Urteil voller rassistischer Vorurteile und bar jeder demokratischen Rechtsgrundlage English below! In Österreichs südlichem Bundesland Steiermark zeigt ein (nicht rechtskräftiges) Gerichtsurteil, welche Blüten rassistische Arroganz, politisch rechtslastige Justiz und zionistische Stimmungsmache treiben und wie sie demokratische Grundrechte aushöhlen können. Bei einer angemeldeten Demonstration gegen die israelischen […]

Aufruf zum kulturellen Boykott des 15. KlezMORE – Festivals in Wien

„NO KlezMORE APARTHEID, KILLING and DESTRUCTION – Wir sagen NEIN!“ Statement in English below. Wir, BDS Austria, rufen als Teil der weltweiten BDS-Kampagne zum Boykott des 15. KlezMORE Festival Vienna​ vom 10.–25. November 2018 auf. Der Grund ist die Unterstützung durch die israelische Botschaft in Österreich. Mit dieser Unterstützung wird ein Kulturevent, das eigentlich Menschen […]

Kundgebung: NEIN! zur menschenverachtenden EU-Kooperation mit dem israelischen Apartheidstaat

Ein paar Eindrücke von unserem gestrigen Protest gegen die menschenfeindliche EU-Kooperation mit Israel zur Zeit des EU-Außenministertreffens in Wien. Unser Statement dazu findet ihr hier: http://bds-info.at/nein-zur-menschenverachtenden-eu-kooperation-mit-dem-israelischen-apartheidstaat/ Vielen Dank auch für die Unterstützung der Frauen in Schwarz Wien – Women in Black Vienna! Das Statement auf Englisch ist auch auf Mondoweiss.net erschienen: https://mondoweiss.net/2018/08/palestinian-solidarity-cooperation/

No EU Cooperation with the Israeli Apartheidstate!

The European Union likes to present itself as the guardian of democracy and human rights. Undoubtedly, many of the participating ministers believe that they personally and their countries are among the “good ones”. But the facts are that EU member states apply different standards when on the one hand they consider security issues and on […]

NEIN! zur menschenverachtenden EU-Kooperation mit dem israelischen Apartheidstaat

Statement in English here. Die europäische Union stellt sich gerne als Hüterin der Demokratie und der Menschenrechte dar. Tatsächlich werden auch viele der anwesenden AußenministerInnen der Ansicht sein, dass sie selbst und ihr Land zu den „Guten“ gehören. Fakt ist jedoch, dass EU-Mitgliedsstaaten mit zweierlei Maß messen, wenn es um sogenannte Fragen der Sicherheit auf […]

BDS: Wie eine kontroverse gewaltfreie Bewegung die israelisch-palästinensische Debatte verändert hat

 Nathan Thrall: BDS: how a controversial non-violent movement has transformed the Israeli-Palestinian debate, The Guardian, 14.08.2018  – Dank an das Palästinakomitee Stuttgart, das den Artikel – gekürzt – übersetzt hat! Israel sieht in der internationalen Boykottkampagne eine existenzielle Bedrohung für den jüdischen Staat. Die Palästinenser betrachten es als ihren letzten Ausweg. Die Bewegung für Boykott, Desinvestition […]

Jüdische Organisationen weltweit bejahen die Boykott-, Desinvestitionen- und Sanktionsbewegung!

New York, London, Berlin, Tel Aviv (July 17, 2018) –  Von Südafrika über Schweden, Neuseeland bis Deutschland und Brasilien haben, zum ersten Mal überhaupt,  über dreißig jüdische Organisationen aus aller Welt in einer  gemeinsamen Erklärung  Versuche verurteilt, Kritik an Israel zu unterdrücken: Als weltweit vertretene Organisationen für soziale Gerechtigkeit schreiben wir diesen Brief. Wir sind […]